Total genial!

Zufällig habe ich vor ein paar Wochen ein paar neue Bücher von National Geographic entdeckt, die ich bislang noch gar nicht kannte. Unter dem Motto “Total genial!” werden wichtige Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen kindgerecht vorgestellt: Marie Curie, Frida Kahlo, Vincent van Gogh, Stephen Hawking, Wolfgang Amadeus Mozart und Albert Einstein gehören bislang zu den Personen, über die Bücher erschienen sind. Ich bin ja ein Fan von schönen Kinderbüchern, darum war ich total glücklich, dass mir gleich zwei Rezensionsexemplare zugeschickt wurden: Frida Kahlo und Vincent van Gogh.

Anzeigen

Der Aufbau der Bücher ist bei beiden gleich: Der Künstler bzw. die Künstlerin stellt sich selbst, dann die eigene Familie vor. Es folgt eine Biografie, alles in der Ich-Form erzählt. Die Sätze sind kurz, um die Inhalte möglichst kindgerecht zu vermitteln und damit es leicht verständlich ist. Hin und wieder kommen Worte vor, die Kinder nicht unbedingt verstehen (z. B. “Perspektive”, solche Worte müssen erklärt werden). Die Biografien sind insgesamt natürlich kein leichter Stoff, sodass die Altersempfehlung eher bei Kindern ab 6 liegt. Die Seitenlänge (40) ist genau richtig, da die Seiten nicht mit Text überfrachtet sind, sondern wunderschön gestaltet. Die Illustration ist wirklich hervorragend! Außerdem haben die Bücher ein schönes Format (190 mm x 230 mm), es ist perfekt für Kinderhände oder zum Vorlesen geeignet. (Ich kenne auch Bücher, die nicht so gut in der Hand liegen.)

Ich selbst liebe diese Bücher. Endlich habe ich meinen ersten Einblick in die Biographie von Frida Kahlo erhalten. Zuvor habe ich mich nämlich noch nie mit dieser Künstlerin beschäftigt. Aber mit diesen ausgewählten Biografien werden auch ganz besondere Menschen und Schicksale dargestellt. Denn jedes Genie von ihnen hatte/hat auch ein ganz besonders Päckchen zu tragen und eines kann man von allen lernen: Sie haben nie aufgegeben! Es sind echte Kämpfer. Man kann viel von diesen Menschen lernen.

Damit das Buch nicht eine reine Biographie ist, gibt es am Ende noch einen Zeitstrahl mit den wichtigsten Lebensstationen in der Übersicht und ein kleines Quiz mit Fragen.