Mediteranes Dorf in Aquarell

die herrlichen Farbkontraste in Ocker/ Gelb und das Blau wirken richtig gut. Ich probiere gerade eine neu Art meine Bildmotive umzusetzen. Ich mag die Mischung aus Zeichnung und Farbflächen. Es gibt hier auch unterschiedliche Wege das Bild aufzubauen. Man könnte erst die Fineliner-Zeichnung anlegen und dann colorieren. Ich habe die groben Farbflächen gesetzt und ruhig auch mal Farbe verlaufen lassen, das gibt interessante Strukturen und Überschneidungen. Auf dem satinierten Papier lässt es sich gut arbeiten denn hier gleitet der Stift gut auf dem Papier und die Farbe sinkt nicht gleich in die Papierstrukturen ein sondern perlt leicht auf der Oberfläche. Natürlich ist das Dorf dann inspiriert – also ungefähr gemalt und eine detailgetreue Widergabe der Vorlage ist es nicht. Hat mir auf jeden Fall viel Spaß gemacht.

Anzeigen